Donnerstag, 19. November 2015

Walk-Freya

Huhu!
Mein RUMS-Beitrag ist meine 3. Freya von Finnleys aus dem Probenähen. Ja, Nr. 2 schulde ich Euch noch... kommt.

Wie ihr ja schon wisst bin ich gerade auf dem Walk-Trip, daher musste es auch eine gaaaanz schlichte Freya aus eben diesem sein. Ganz ohne Teilungen oder Taschen. Nur mit Loop-Kragen, gefüttert mit den maxi-dots von Lillestoff.

Der Walk hält wunderbar warm, aber lässt einen nicht schwitzen. Ich liebe dieses Material einfach. Naja, zugegeben, dieser Walk ist nicht sooo wunderbar, wie der von meinem Giesswein-Shopping-Trip, aber schon ok und sogar nutzbar von beiden Seiten. Die eine Seite ist nur "berry" die andere "berry-schwarz-meliert".









Und sagte ich das schon... isch liebe diesen Schnitt.....:-)
GLG
Ena


Schnitt: Freya Ladies von Finnleys 
Stoff: berry-schwarz melierter Walk vom örtlichen Stoffdealer
linked to: RUMS, outnow
 

Kommentare:

  1. hallo, da hast du aber ein sahneschnittchen gezaubert, gefällt für total gut***lg barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      herzlichen Dank!!! Für mich fühlt es sich wirklich wie ein Sahneschnittchen an!!! ;-)
      GLG
      Ena

      Löschen
  2. Hach... das ist wirklich so nett von Dir....mir eine Freya zu nähen. Und das auch noch in meiner Lieblingsfarbe :-))
    Wann darf ich sie denn abholen?
    LG Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Irina,
      komm vorbei, dann nähen wir noch eine zusammen!!! Der Walk ist von z.....!
      GLG
      Ena

      Löschen
  3. Die Farbkombi ist toll.
    Die nächsten Tage sollen ja kälter werden, da ist deine Freya bestimmt angebracht.
    LG Brit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir, liebe Britta!
      Ja, das stimmt, sie ist sehr schön warm... perfekt für kalte Tage.. aber auch nicht stickig warm! I'm lovin' it...
      GLG
      Ena

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! :-)